Gründerteam schafft schnelle Hilfe für Schulen

Eltern, Lehrer und Schulen brauchen Unterstützung und zwar jetzt! Schnell, unkompliziert und anwendbar ohne großen Schnick Schnack. Vor allem können Eltern Ihre Kinder nicht dauerhaft, im jetzigen Umfang, bei der Bewältigung der Lerneinheiten unterstützen. Richtig?

Das dachte sich auch eines unserer Gründerteams Intelliqo und hat in nur wenigen Tagen eine erste, funktionsfähige Lösung für die aktuellen Herausforderungen im Bildungswesen geschaffen. Mit ihrer Lösung “Schule-MSP“ wird der Unterricht ohne große Änderungen und Aufwände digital umgesetzt. Wie das geht?

Mit einem super einfach zu bedienenden, virtuellen Klassenzimmer.

Was die Eltern dafür brauchen?

Nichts, denn sie werden durch die Lösung entlastet. Sie müssen lediglich ihre Kinder im Auge behalten und vor ein digitales Gerät setzten.

Was die Kids dafür brauchen?

Lediglich einen digitalen Zugang (Laptop, Tablet, Handy), um sich mit einem Klick auf den Link in ihr Klassenzimmer einzuwählen. Dann kann es auch schon losgehen. (Sieht Video)

Was die Lehrer und Schulen dafür brauchen?

Kein Vorwissen aber natürlich ein digitales Gerät für die Lehrkräfte. Ein kurzes Einführungsvideo reicht aus, um die Lösung benutzen und mit dem Unterricht starten zu können. Da Lehrer Präsentationen zeigen, an eine virtuelle Tafel schreiben und mit Schülern interaktiv Arbeiten können, kann direkt gestartet werden.

Und wisst ihr was das Beste ist? Die Lösung läuft schon! Wir durften mit vielen Interessierten zusammen das Tool ausprobieren und haben selbst eine kurze Unterrichtseinheit bekommen. Heute hat bereits der erste virtuelle Unterricht mit einer 11. Klasse stattgefunden. Wahnsinn oder? Wir sind absolut aus dem Häuschen und stolz auf das, was unser Gründerteam geschaffen hat.

Ihr kommt aus dem Bereich der Bildung und wollt es auch testen oder dem Team bei der Weiterentwicklung und Verbesserung helfen? Dann meldet euch bei info@intelliqo.de. Das Produkt wird nach Ostern live gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben