Usability Testessen

USABILITY TESTESSEN am 28.05.2024

USABILITY TESTESSEN am 28.05.2024

Test Often & Test Early

Hole dir wertvolles Feedback von echten Nutzern in ungezwungener Atmosphäre

Du hast eine tolle Idee für ein neues Produkt, eine Website oder eine App? Aber du bist dir nicht sicher, ob sie auch wirklich benutzerfreundlich ist? Dann ist das Usability Testessen genau das Richtige für dich!
 
Beim Usability Testessen testen echte Nutzer deine Idee in ungezwungener Atmosphäre. So erhältst du wertvolles Feedback, mit dem du deine Idee weiterentwickeln und verbessern kannst.

Testerin oder Tester werden ...oder als Teststation dabei sein!

Jetzt anmelden!

(Teilnehmerinnen und Teilnehmer des FLIGHT-Programms erhalten Vorrang bei den Teststationen.)


(Bitte gib Vorname, Name und E-Mail-Adresse deiner Testperson an.)

(Weitere Informationen zum Shuttle folgen.)


Hiermit melde ich mich verbindlich zum Testessen an!

Exclusiv für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des FLIGHT-Programms bieten wir als Business Class Supporter das kommende Usability Testessen am 28.05.2024 im Digitalen Gründerzentrum in Lohr a.Main an!

Deine Vorteile als FLIGHT-Teilnehmer:in:

So läuft das Usability Testessen ab:

 
 

 

 

Nach einer kurzen Begrüßung um 18:00 Uhr geht es um 18.15 Uhr mit der ersten Testphase los.

Jede Testperson testet 12 Minuten an einer Teststation ein Produkt, einen Prototyp oder löst eine kleine Aufgabe auf einer Webseite. Anschließend wird die Station gewechselt, dazu hat man 3 Minuten Zeit.

So ist jede Testphase insgesamt 15 Minuten lang. Es gibt 5 Testphasen.

  • 18.00 Uhr: Ankommen & Begrüßung
  • 18.15 – 18.30 Uhr: Erste Testphase
  • 18.30 – 18.45 Uhr: Zweite Testphase
  • 18.45 – 19.00 Uhr: Dritte Testphase
  • 19.00 – 19.15 Uhr: Vierte Testphase
  • 19.15 – 19.30 Uhr: Fünfte Testphase
  • ab 19.30 Uhr: Networking bei Pizza, Bier & Brause

Aufbau der Stationen ist ab 17:30 Uhr oder nach Absprache möglich!

Was ist ein Usabiltity Testessen?​

Beim Usability Testessen kommen Produktentwickler und Nutzer zusammen, um Prototypen, Websites oder Apps auf ihre Benutzerfreundlichkeit zu testen. Die Nutzer testen die Produkte in kurzen Runden und geben den Entwicklern direkt Feedback.

Um was es beim Usabitlty Testessen geht

Das Usability Testessen ist ein Event, bei der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zusammenkommen, um digitale Produkte zu testen, sie auf Benutzerfreundlichkeit zu überprüfen und so zu ihrer Verbesserung beitragen. Für sog. Teststationen bieten Usability-Testessen die Möglicheit, um Feedback von Nutzerinnen und Nutzern zu sammeln und anschließend Verbesserungen an Websites, Apps oder anderen digitalen Produkten vorzunehmen. Testerinnen und Tester lösen an den verschiedenen Teststationen meist kleine Aufgaben bzw. oder überprüfen anhand Fragestellungen die Usabitltiy (=Gebrauchstauglichkeit) von Prototypen, Apps, Webseiten oder Produkten.

Die Besonderheit beim Testessen ist, dass es neben dem Testen auch um den Austausch in lockerer Atmosphäre bei Pizza, Bier & Brause geht.

Das sind die Ziele eines Usability Testessens:

Das Hauptziel des Usability Testessens ist es, Schwachstellen und Probleme in der Benutzererfahrung zu identifizieren. Durch das direkte Feedback der Testpersonen können Verbesserungsvorschläge erarbeitet und anschließend umgesetzt werden. Eingebettet in einem iterativen Prozess ist auch das frühphasige Testen von Prototypen ein wichtiger Baustein um die Gesamtqualität des Produkts immer weiter zu steigern.

Bereits 5 Testpersonen entdecken im Umgang mit digitalen Produkten bis zu 85 % aller Usability-Probleme. Bindet man Nutzer und Nutzerinnen frühzeitig in den Entwicklungsprozess von Webseiten, Apps & Co ein, spart man nicht nur Kosten, weil Anwendungen frühzeitig und schnell optimiert werden können, sondern kann sein Produkt noch besser an die Bedürfnisse der eigenen Kundschaft anpassen.

Usability-Tests können unabhängig vom Entwicklungsstatus, bereits mit einfachen Papierprototypen, High-Fidelity-Mockups bis hin zum Endprodukt durchgeführt werden.

So läuft das Usability Testessen ab:

Nach einer kurzen Begrüßung geht es um 18.15 Uhr mit der ersten Testphase los.

Jede Testperson testet 12 Minuten an einer Teststation ein Produkt, einen Prototyp oder löst eine kleine Aufgabe auf einer Webseite. Anschließend wird die Station gewechselt, dazu hast du 3 Minuten Zeit.

So ist jede Testphase insgesamt 15 Minuten lang. Es gibt 6 Testphasen.

 
 

 

 

*Das Konzept des Usability Testessens ist übrigens nicht neu, sondern von ursprünglich von „quäntchen + glück“ ins Leben gerufen und nun von der „German UPA“ weitergeführt. Das Konzept ist unter einer CC BY-NC-SA-Lizenz veröffentlicht.

Beispiel-Zeitplan:

18.00 Uhr: Ankommen & Begrüßung
18.15 – 18.30 Uhr: Erste Testphase
18.30 – 18.45 Uhr: Zweite Testphase
18.45 – 19.00 Uhr: Dritte Testphase
19.00 – 19.15 Uhr: Vierte Testphase
19.15 – 19.30 Uhr: Fünfte Testphase
19.30 – 19.45 Uhr: Sechste Testphase

ab 19.45 Uhr: Networking bei Pizza, Bier & Brause

 

Nach oben